Skip to content

Roter Pulli aus Lacegarn

„Aus der Traum,“
so dachte ich mir. Ursprünglich wollte ich doch am Samstag mit meinem neuen Pulli in Bad Meinberg herumstolzieren.

Pulli aus Lacegarn

Aber ehrlich, bei 38° die kommen sollen?
Er ist zwar aus Lacegarn und luftig gestrickt, aber das ist mir dann doch zu warm.

Lacegarn , 100% merino extrafine, mit 600 m LL, gestrickt mit 4er Nadeln, handgefärbt und er wiegt 190 g. Gestrickt von oben, in eins nach der Contigous method nach Susie Myers

So geh ich dann eben zu rums damit.

7 Comments

  1. Der Pulli ist ja wow einfach nur schön

  2. Hallo Sabine,
    toll ist der Pullover geworden. Nach der Contigous method zu stricken, steht auch noch auf meiner to do Liste.
    Ich würde mich freuen, wenn Du ihn auch auf meine NEUE Blogparty – Gehäkeltes und Gestricktes – verlinken würdest. (Rechter Button auf meinem Blog)
    LG – Ruth

  3. Ein schöner Pulli, aber sicher nichts für 38 Grad! :)
    Liebe Grüße
    Mary

  4. bei den Temperaturen würde ich freiwillig auf den Pulli verzichten, ansonsten sieht er toll aus.
    Grüße Alexandra

  5. Schön leicht, den wirst Du sicher gern tragen, wenn es kälter wird.
    LG Elke

  6. Ui sieht der toll aus 😀 Der gefällt mir sehr! LG Rosalie

  7. Der Pulli sieht toll aus und du wirst noch viele Gelegenheiten haben, den zu tragen.

    LG

    Sylvia

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

%d Bloggern gefällt das: