Skip to content

Sommerpulli aus Lacegarn

…passend zum rums ist mein 2. Modell fertig geworden. Wie schon angekündigt, habe ich ihn dieses Mal aus dem Lacegarn mit 70% Merino extrafein und 30% Maulbeerseide getrickt . Von der Farbe Milchschokolade habe ich einen Strang gebraucht und dazu  noch ein kleiner Rest naturfaben für die Ärmelbündchen und den Halsausschnitt.
Das Garn habe ich noch in einigen anderen Farben und färbe es auch auf Wunsch.

Dies Mal war ich meine eigene Teststrickerin und habe stumpf nach meiner Anleitung vom letzten Pulli getrickt. Das war ganz gut, denn so hab ich doch noch ein paar Fehler entdecken können.

Sommerlacepulli

Sommerlacepulli

Wie
man auf dem unteren Foto sieht, habe ich Ihn mit 4er Nadeln gestrickt
und so gespannt wie ein Lacetuch. Er soll ja luftig sein.
Der Tragetest kommt dann noch.

Be First to Comment

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

%d Bloggern gefällt das: