Skip to content

Träume werden wahr…

… endlich konnte ich mir einen Pulli aus  Leinen stricken. Seitdem ich denken und stricken kann, also schon als Kind habe ich meine Mutter genervt, weil ich gernen etwas stricken wollte, das aussieht wie Bindfaden. Wieviele verschiedene Materialien habe ich ausprobiert. Sogar Sisal musste es sein. (das war zu Zeiten als gerade Macramee ganz modern war). Sehr viel Taschengeld musste dran glauben, denn dafür habe ich gespart. Was ist dabei herausgekommen? Buchstäblich blutige Finger und brettharte Gestricke. Aber jetzt, nach soooo vielen Jahren ist es dann endlich soweit. ––– Dank Internet habe ich eine ganz tolle Quelle entdeckt. Und hier mal ein Bild von dem Garn:

100% Leinengarn

…wenn jemand die Adresse braucht; bestellt habe ich es bei Etsy und zwar bei Kate

Be First to Comment

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

%d Bloggern gefällt das: